25 Jahre Spartenleiter Abteilung Tischtennis in Eberschütz

Im Rahmen der Jahresspielersitzung der Abteilung Tischtennis am 2. März 2018 wurde Horst Rode für seine über 25 jährige Tätigkeit als Spartenleiter geehrt. 1993 übernahm Horst Rode die Spartenleitung für den Bereich Tischtennis im VfB Eberschütz. Über 25 Jahre leitet er nunmehr die Geschicke der großen Sparte. Für diese außerordentliche Leistung wurde Horst Rode mit der Ehrennadel in Gold des Hess. Tischtennisverbandes ausgezeichnet.

 

Die Vorbereitungen für diese nicht alltägliche Ehrung verliefen nahezu geräuschlos im Hintergrund, so dass die Übergabe der Ehrennadel und der Urkunde doch sehr überraschend für Horst Rode war. Im Vorfeld nutzten die Verantwortlichen der Sparte die immer noch sehr guten Kontakte von Norbert Brenne zu den Funktionären des Verbandes.

 

Die Nadel kam zwar sprichwörtlich „auf dem letzten Drücker“ mit der Post, aber genau pünktlich zum Anlass. In einer kleinen Laudatio wurde auf die sportlichen Erfolge von Horst Rode eingegangen. So war er seinerzeit jüngsten Mitglied der Meistermannschaft der A-Klasse, die den Aufstieg in die Bezirksklasse erreichten. Horst Rode war über 30 Jahre Spieler der ersten Herrenmannschaft und Leistungsträger.

 

Mehr als 10 Vereinsmeisterschaftstitel runden seine Klasse ab. Seit einigen Jahren spielt er in der zweiten Herren-Mannschaft und hat somit der vereinseigenen Jugend den Sprung ganz nach vorne ermöglicht. Die Abteilung Tischtennis leistet unter seiner Spartenleitung einen großen Beitrag zum Gemeinschaftsleben in Eberschütz. So ist zum Beispiel die Wanderung zum Ersten Mai eine nicht mehr wegzudenkende Veranstaltung der Dorfgemeinschaft. Auch viele Radfahrer oder Wanderer kehren hierzu gerne am Maibaum-Platz am Sportgelände ein. In der Jahresspielersitzung wurde auch ein Ausblick auf die geplanten Aktivitäten im Jugendbereich gegeben. Im Mai dieses Jahres ist eine Tischtennis-Olympiade für den Nachwuchs geplant. Der genaue Termin wird noch in der Presse veröffentlicht; auch die umliegenden Schulen werden über dieses Ereignis informiert. Übrigens, wie nicht anders zu erwarten, wurde Horst Rode in der Sitzung für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Neue Spielerinnen und Spieler sind in der Sparte herzlich willkommen. Jeden Mittwoch ist Trainingsabend in der Diemeltalhalle Eberschütz. Auch absolute Neulinge erhalten dort erste Eindrücke über den schnellen Sport mit den weißen Zelluloid-Bällen. Weiter Informationen können selbstverständlich auch der Homepage des VfB Eberschütz entnommen werden (www.vfb-eberschuetz.de) entnommen werden. Wir freuen uns.